Welt wäre aus ihrem Arsenal nach hippischen Crack-Schlagzeilen - Dave Kitson - The Sun - gefallen

Welt wäre aus ihrem Arsenal nach hippischen Crack-Schlagzeilen - Dave Kitson - The Sun - gefallen

WENN diese Arsenal-Spieler gestern Morgen aufgewacht sind, wäre die Welt aus ihren Schwächen gefallen – und Fußballer im ganzen Land hätten gedacht: "Gott sei Dank, das bin ich nicht".
Wenn Sie denken, dass die Hippie-Crack-Party der Gunners, die gestern von The Sun aufgedeckt wurde, ein Einzelfall im Fußball ist, dann täuschen Sie sich. Sie sind nur diejenigen, die erwischt wurden.
Die Sonne Die Stars von Arsenal wären bei den Bildern ihrer Nacht in der Stadt gekränkt geworden. Das ist das Problem von Arsenal heute, aber Sie können sicher sein, dass es morgen ein weiteres Club-Problem sein wird, denn das ist einfach das Wesen des Tieres. Das ist Fußball.
Andere Spieler sehen diese Dinge und denken einfach ‚Gott sei Dank, das bin nicht ich – dort, aber für die Gnade Gottes. '
Denn letztlich war jeder Kader in einer Situation, in der er weiß, dass er Dinge getan hat, die er nicht hätte tun sollen. Der Unterschied ist, dass sie damit durchgekommen sind und die Jungs von Arsenal Sie werden gestern beim Training verlegen gewesen.
Man kann sich manchmal als Spieler so institutionalisiert fühlen, wenn man den Druck aufheben will, er äußert sich im Allgemeinen in einer Art und Weise, die unglücklich ist und in den Zeitungen erscheinen wird, wenn sie herausgefunden werden.
 Wie die feiernden Stars von Arsenal am Freitagmorgen in The Sun ausgesetzt wurden
Getty – Mitwirkende Lacazette, Guendouzi und Aubameyang schimpfen beim Training – aber die Schlagzeilen werden zu grimmiger Lektüre führen.
Wenn Sie sich in dieser Gruppenumgebung befinden, verlieren Sie jeglichen Sinn für Normalität. Es sind die Alphamänner, die herauskommen, und Sie bekommen die Schafe, und bevor Sie es wissen, ist es das totale Chaos.
Sobald die erste Person geht, ist es sehr leicht für die zweite Person, dann folgen die dritte und vierte.
Sie warten fast auf diese Lizenz. Es ist diese Mentalität.
Wir sind entweder alle zusammen oder wir sind es nicht. Wir versuchen entweder alle, ein Spiel zu gewinnen, oder wir werden alle in Schwierigkeiten geraten. Es ist diese Sicherheit in Zahlen, bei denen Sie denken: "Wenn alles schief geht, bin ich nicht alleine."
Die Sonne Eine Gruppe von Gunners-Spielern wurde von CCTV beim Einatmen von Ballons und Feiern im West End-Nachtclub Tape erwischt. Und es ist immer der Senior, der den Rap ohnehin übernimmt – sie sind die, die angeblich besser wissen sollten.
Die Spieler, die herausgefordert werden, werden gedemütigt. Sie wissen, wann Sie einen Fehler gemacht haben, ein großer. Dieses Gefühl im Bauch ist das schlimmste Gefühl der Welt.
Jetzt werden sie denken: "Es ist eine Sache, die in der Zeitung zu sehen ist, aber was wird passieren, wenn ich in den neuen Wochen vor feindlichen Fans gehe?"
Sie wissen nicht, was sie erwarten sollen, welche Gesänge auf sie gerichtet sind, welche Art von Missbrauch. Aber sie wissen, dass es nicht einfach sein wird.
Sie können darauf wetten, dass Manager im ganzen Land die Sonne vor ihren Spielern halten und sagen: "Lass es nicht dich sein"

Sie müssen sich der Musik stellen, und wenn Sie einen Fehler machen, müssen Sie sie schlucken. Aber es macht es nicht einfacher.
Ich erinnere mich an einen Vorfall, als wir auf einer Vorsaison-Tour mit Portsmouth waren, als das Team die Anweisungen des Managers ignorierte, in ihren Hotelzimmern zu bleiben.
Wir haben uns rausgeschmuggelt, was nicht gut ist und den Manager völlig untergraben hat.
Du tust es, weil du verzweifelt verzweifelt bist, als Fussballer von diesem Regiment zu fliehen, und du musst etwas Dampf ablassen.
Aber ich erinnere mich, dass wir uns in einem der Zimmer des Spielers versammelten und der Kapitän alle Jugendspielerspieler und jungen Profis in ihr Zimmer zurückgeschickt hat.
Ian Whittaker – The Sun SunSport-Kolumnist Dave Kitson sagt, dass Fußballteams, die hart feiern und sich schlecht benehmen, die ganze Zeit über geschehen.
Es war eine bizarre Linie zwischen nicht verantwortlich zu sein, aber gleichzeitig verantwortlich zu sein.
Der Manager fand es heraus und wir mussten uns bei ihm entschuldigen.
Er war wirklich verletzt, und ich fühlte mich wirklich schlecht für ihn, da er ein fairer Mann war und wir uns damit völlig frei fühlten.
Wahrscheinlich hätte er uns sowieso eine Nacht ausgehen lassen.
Die Weihnachtsparty-Saison steht vor der Tür, und Sie können darauf wetten, dass Manager im ganzen Land die Sonne vor ihren Spielern halten und sagen: "Lass es nicht dich sein".
Die Sun-Manager in ganz England werden ihren Spielern sagen, dass sie nicht erwischt werden sollten, wie es die Stars von Arsenal taten. Dies gibt jedem Manager die perfekte Gelegenheit, den Spielern zu sagen, sich an sich zu erinnern.
Aber es ist so einfach. Du gehst raus und trinkst etwas, du schlüpfst in das Gefühl ein, wo du nur eine normale Person bist.
Du vergisst, dass du Fußballer bist, und du wirst zu dem, was diese Jungs sind, Jungs, die in einer Bar sitzen und Quatsch als Gruppe reden. Es ist sehr leicht, Ihren Job in diesen Momenten zu vergessen.
Es ist ein schwieriger Weg, um dein Leben zu führen, immer wieder zu denken: Stell dir vor, wenn mich jetzt jemand beobachtet, was soll ich tun? Wie soll ich mich verhalten? “
Das ist kein schöner Weg, um dein Leben zu leben, und je größer der Spieler ist, desto berühmter sind sie, desto schwieriger ist es. Ich bin ziemlich froh, dass ich nie dieses Toplevel erreicht habe, ich weiß nicht, ob ich so hätte leben können.
Getty – Contributor Die Mannschaft von Arsenal hat am Freitag im Training Witze gemacht, aber Dave Kitson sagt, dass sie sich krank fühlen werden. Aber du lernst daraus. Sie müssen.
Aber Unai Emery wird dies auf seine seltsame Art und Weise als eine echte Gelegenheit sehen, sich zu profilieren.
Wie jeder Boss hätte er sich Sorgen gemacht, dass etwas außerhalb des Spielfelds passiert.
Dieses ist jetzt passiert und es gibt ihm die perfekte Gelegenheit, seinen Spielern das Gesetz zu geben.
Er kann ihnen jetzt sagen, dass es in seinem Club nicht so sein wird, wie es früher geschah. Er wird tatsächlich etwas davon bekommen.
Er wird nicht schreien und schreien, er wird nur klarstellen, dass sich die Spieler im Stich gelassen haben, dass der Verein bestimmte Standards hat und sich daran erinnern muss. Sie spielen ab jetzt jede Woche für ihre Karriere.
Es ist Spielwoche 16 der Premier League, als Chelsea gegen Manchester City und Leicester gegen Tottenham antritt
  .

Leave a comment

Send a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.