Transfer Talk: Chelsea's Hazard wird wahrscheinlich nicht zu Man City wechseln; Lukaku sucht Man United Ausgang - ESPN

Transfer Talk: Chelsea's Hazard wird wahrscheinlich nicht zu Man City wechseln; Lukaku sucht Man United Ausgang - ESPN

Die größten europäischen Clubs arbeiten weiterhin hinter den Kulissen, wenn sich das Transferfenster im Winter nähert. Transfer Talk hat die Medien in aller Welt durchsucht, um zu sehen, wer am 1. Januar in Ihren Club einsteigen könnte. TOP-GESCHICHTE: Guardiola: Die Stadt unterzeichnet Hazard nicht


Mit Hilfe des ehemaligen Tottenham- und Liverpool-Fußballdirektors Damien Comolli zeigen wir Ihnen Schritt für Schritt den Transfer.


Kann ein 44-jähriger Mann es in der Premier League schneiden? Unser Schriftsteller leidet – und leidet noch mehr – durch einen Arzt in Everton.


FC Exklusive

Pep Guardiola hat die Möglichkeit ausgeschlossen, dass Manchester City den Chelsea-Star Eden Hazard unterschreibt. Nach dem Evening Standard ist Guardiola weiterhin ein Bewunderer des Belgiers, sieht jedoch nicht, dass er sich für den Premier-League-Meister aufstellt. "Das wird nicht passieren", sagte Guardiola vor dem Samstagabend von City mit den Blues.Hazard ist weiterhin mit einer Abkehr von der Stamford Bridge verbunden. Es wird angenommen, dass Real Madrid an dem 27-Jährigen interessiert ist, und obwohl der Flügelspieler möglicherweise noch in der spanischen Hauptstadt landet, sind die Chancen, dass er zu Guardiolas talentstarken Reihen im Etihad stößt, gering. Mourinho lehnt ab Januar-AbfahrtenJose Mourinho sagt, dass keiner seiner Spieler von Manchester United den Wunsch geäußert hat, den Verein während des Transfers im Januar zu verlassen. Laut einem Bericht der Manchester Evening News hat der portugiesische Chef Spekulationen zurückgewiesen, dass Old Trafford im nächsten Monat von mehreren Mannschaften der ersten Mannschaft verlassen wird. In den letzten Wochen haben einige der bekanntesten Spieler von United, darunter Paul Pogba und Alexis Sanchez, dies getan Unter dem ehemaligen FC Chelsea-Trainer war das Leben nach dem Desillusionieren mit dem Leben verbunden.Andreas Pereira, Anthony Martial, Matteo Darmian, Phil Jones, Chris Smalling und Antonio Valencia rückten näher an die Ausgangstür heran, deren Verträge im nächsten Sommer auslaufen .Lukaku beobachtet Uniteds Ausfahrt Trotz der Kommentare von Mourinho behauptet The Sun, Romelu Lukaku will United verlassen. Der belgische Stürmer, der 2017 von Everton für 75 Millionen Pfund zu den Red Devils kam, ist mit dem Leben in Manchester frustriert und überlegt, wie es ihm geht.

ESPN + ist das Zuhause Amerikas für eine Reihe professioneller Fußballligen aus der ganzen Welt, hervorgehoben durch die italienische Serie A, die Major League Soccer, die UEFA Nations League und den englischen FA Cup. |
ESPN + Zeitplan


Die Experten von ESPN FC bewerteten die besten Spieler und Manager der Männer im Weltfußball. Schauen Sie sich die Liste an.


Vorsätzliche Isolation. Kleinere Fehden Ständiger Aufruhr. Der Manchester United-Trainer hätte es nicht anders, schreibt Sam Borden.


Gibt es so etwas wie ein frühes Peaking? Angesichts dessen, was Kylian Mbappe, gerade erst 19, erreicht hat, werden wir vielleicht bald erfahren.

Der 25-Jährige wurde am Mittwoch beim 2: 2-Unentschieden gegen Arsenal ausgemustert, obwohl er in der vergangenen Woche gegen Southampton seine 0: 1 geschossen hatte. Lukaku hatte in dieser Saison Schwierigkeiten, als er in 14 Spielen der Premier League nur fünfmal traf, nachdem er insgesamt 27 Treffer erzielt hatte Wettbewerbe während der Kampagne 2017-18. Arsenal kann sich nicht an Chambers erinnern, obwohl Rob Holding für den Rest der Saison verloren ging. Die Gunners können Calum Chambers nicht aus seinem Leihspiel in Fulham zurückrufen. Laut einem Bericht des Evening Standard gibt es keine Klausel Chambers 'Darlehensabkommen mit den Cottagern könnte ihn zu einer Lösung für Unai Emerys Eskalationsverletzungskrise machen. Auch Konstantinos Mavrapanos und Nacho Monreal sind verletzt, während Laurent Koscielny nach neunmonatiger Entlassung nicht wieder in Aktion treten wird mit einem Achilles-Problem. Beim Transferalgorithmus von Football Whispers besteht die Wahrscheinlichkeit, dass Gerüchte von fünf Punkten ausgehen.Raul Jimenez to Wolves – 3.8Nuno Espirito Santos Mannschaft wird erwartet den mexikanischen Stürmer aus Benfica dauerhaft für 33 Millionen £ gewinnen. Der 27-Jährige hat vier Tore geschossen und vier Assists beigesteuert, seit er im Sommer von der Primeira-Liga ausgeliehen worden war, einschließlich des Ausgleichstreffers beim Sieg gegen Chelsea bei Molineux.Antonio Valencia an West Ham – 1.9The Der Rechtsverteidiger von Manchester United ist mit einem überraschenden Wechsel zu den Hammers verbunden. Der 33-Jährige hatte in dieser Saison Probleme mit der Fitness und hatte nur vier Einsätze in der Premier League. Da der Ecuadorianer im nächsten Sommer außer Gefecht gesetzt wurde, könnte West Ham den Verteidiger für einen kostenlosen Transfer begeistern.And Carroll nach Galatasaray – 2.0Die Istanbuler Giganten wurden mit einem Schock für den immer wieder verletzten West Ham-Mann in Verbindung gebracht. Carroll, der in dieser Saison beim 3: 1-Sieg der Hammers gegen Cardiff am Dienstagabend zum ersten Mal einen ersten Vorgeschmack auf die Action hatte, trifft auf Galas Vorschlag für einen erschwinglichen Stürmer, der den Angriff nach Bafetimbi Gomis 'Umzug nach Al-Hilal im Sommer verstärken kann Angelo Ogbonna nach Valencia – 2.4Der Verteidiger von West Ham hat sich als Ziel für die Kämpfer der La Liga herausgestellt. Los Che ist bereit, nach einem harten Saisonstart in den Wintermarkt einzutauchen, der sie als 14. in der Tabelle hinkt. Obwohl sie in 14 Spielen nur elf Gegentreffer kassiert haben – acht weniger als Tabellenletzter Barcelona -, will Trainer Marcelino im Hintern verstärken, während er den sechsfachen spanischen Meister in die Tabelle holt. Malcom in Guangzhou Evergrande – 2.2Die chinesische Super League hat den brasilianischen Stürmer ins Visier genommen. Malcom hat nach seinem Sommerwechsel von Bordeaux einen schwierigen Start in Barcelona erlebt. Der katalanische Club zahlte 36,5 Millionen Pfund, um Malcoms Unterschrift vor den Roma im Sommer zu besiegeln. Der Stürmer hatte jedoch Schwierigkeiten, sich an seine neue Umgebung anzupassen.
  .

Leave a comment

Send a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.