Saturday, June 6, 2020

Jaguars players march to support the Black Lives matter movement – News4JAX

Jaguars players march to support the Black Lives matter movement News4JAX'What if I were George Floyd?': Jaguars march to the sheriff's office in the...

Latest Posts

Shift in traffic in Berlin: a network in the Pop-up cycle lanes should continue to grow – Berlin

The first of June, Sunday was a fixed date in the calendar of tens of thousands of Berlin: Bicycle star travel. The would...

Hernn Prez to train the Unionists of Salamanca

Hernán Pérez will continue training in Segunda B, after reaching an agreement with the Unionists of Salamanca. Hernan comes to the team the stadium...

Gini Wijnaldum boost, Alisson new look and what we have learned from Liverpool’s training

Liverpool have again been training as they prepare for the resumption of the Premier League season at the end of this month....

Werder Bremen-Aufstellung beim SC Freiburg: Das ist die Startelf!

Bremen – Wie sieht die Aufstellung des SV Werder Bremen im so wichtigen Bundesliga-Spiel beim SC Freiburg aus? Trainer Florian Kohfeldt hat Optionen und dürfte sich an ein mahnendes Startelf-Beispiel seines Vor-Vorgängers Viktor Skripnik erinnern.

Update: Jetzt steht die Startelf des SV Werder Bremen gegen SC Freiburg fest. Trainer Florian Kohfeldt hat zwei Änderungen vorgenommen. Alles dazu lest Ihr im Live-Ticker!

Weiter zur bisherigen Meldung:

Es war der 17. September 2016, als Florian Kohfeldt vor Augen geführt bekommen hatte, wie man eine Startelf als Trainer unter Druck besser nicht aufstellen sollte. Es war der Tag, als Werder Bremen nach einem Saisonfehlstart in Liga und DFB-Pokal bei Borussia Mönchengladbach antreten musste. Drei Niederlagen hatte Coach Viktor Skripnik schon kassiert, und es war klar, dass sein Stuhl wackelte. Letztlich schmiss er ihn dann selbst um, weil er in seiner Verzweiflung eine zuvor schon nicht funktionierende Mannschaft völlig durcheinanderwirbelte. Das Ergebnis: Werder verlor das Spiel (1:4) und Skripnik seinen Job. Der Coach hatte mit konfusen Personalentscheidungen eine Art Entlassungsgesuch eingereicht, und sein Co-Trainer lernte.

Werder Bremen: Ist das die Startelf-Aufstellung gegen den SC Freiburg?

Was Florian Kohfeldt lernte? Dass blinder Aktionismus nichts bringt in Krisensituationen. Kohfeldt, damals Skripniks Assistent, sah, wie der Chef die Nerven verlor. Jetzt ist der ehemalige „Co“ in einer sehr ähnlichen Situation. Sportlich in der Krise, die eigene Position geschwächt und vor allem vor der Frage stehend, welche Spieler Werder Bremen jetzt aus der Krise holen können. In der bisherigen Saison hatte Kohfeldt nur selten personelle Möglichkeiten, oft stellte sich das Team wegen der Verletzungsnot auf vielen Startelf-Positionen von alleine auf. Wenngleich die Auswahl auch jetzt nicht üppig ist, bieten sich doch wenigstens ein paar Optionen – und es ist die Frage, wie Kohfeldt im Spiel des SV Werder Bremen beim SC Freiburg am Samstag (15.30 Uhr) mit ihnen umgehen wird.

Auf Linksverteidiger Ludwig Augustinsson (muskuläre Probleme) kann der 37-Jährige zwar weiter nicht bauen, dafür kehrt Davy Klaassen nach abgesessener Gelbsperre ins Team zurück. „Im zentralen Mittelfeld haben wir jetzt ein breiteres Angebot“, sagt Florian Kohfeldt. Mit Klaassen und Comebacker Philipp Bargfrede sind Möglichkeiten da– beispielsweise auch, um dem stabil formschwachen Maxi Eggestein mal auf die Bank zu setzen. Bei Kevin Vogt gibt es die Freiheit, ihn im defensiven Mittelfeld oder in der Abwehrkette einzusetzen.

Vorne ist die Situation beim SV Werder Bremen die, die sie auch vor der Corona-Pause war. Viele fit, keiner trifft. Niemand wird derzeit voller Überzeugung und mit stichhaltigen Argumenten behaupten können, dass Yuya Osako oder Josh Sargent im Vergleich zu Davie Selke und Milot Rashica die besseren Lösungen für die Aufstellung gegen den SC Freiburg wären. Weshalb Wechsel genauso wahrscheinlich wie unwahrscheinlich sind. Ein bisschen egal eben. Überdenkenswert ist in jedem Fall die Entscheidung, stets auf Marco Friedl als Augustinsson-Vertreter zu setzen. Die Schwächen des Österreichers traten auch zuletzt gegen Bayer Leverkusen (1:4) wieder deutlich hervor. Michael Lang heißt der Mitbewerber. Allerdings hängt an ihm die Erinnerung, dass er bei seinen bisherigen Einsatzchancen noch weniger überzeugen konnte als Friedl.

Werder Bremen: Startelf-Aufstellung gegen den SC Freiburg ohne Maxi Eggestein?

Fazit: Florian Kohfeldt hat Möglichkeiten personell zu handeln, aber der Kader von Werder Bremen ist weiterhin keine Quelle, aus der potenzielle Retter sprudeln, zudem hat Kohfeldt Nuri Sahin und Johannes Eggestein für das Spiel in Freiburg aus dem Kader gestrichen. Verrückte Dinge wie einst Skripnik, kann er natürlich immer machen. Doch dessen plötzlicher Torwartwechsel, die Versetzung von Zlatko Junuzovic in den Sturm (als einzige Spitze) und das Hochloben von Ulisses Garcia aus der U23 auf die Linksverteidigerposition haben damals nur zusätzliche Verwirrung gestiftet, sind zur Nachahmung also nicht empfohlen. Vermutlich wird Kohfeldt auf die folgende Startelf-Aufstellung setzen.

Werder Bremen: Pavlenka – Gebre Selassie, Veljkovic, Moisander, Friedl – Vogt, Bargfrede, Klaassen – Bittencourt, Selke, Rashica.

Latest Posts

Shift in traffic in Berlin: a network in the Pop-up cycle lanes should continue to grow – Berlin

The first of June, Sunday was a fixed date in the calendar of tens of thousands of Berlin: Bicycle star travel. The would...

Hernn Prez to train the Unionists of Salamanca

Hernán Pérez will continue training in Segunda B, after reaching an agreement with the Unionists of Salamanca. Hernan comes to the team the stadium...

Gini Wijnaldum boost, Alisson new look and what we have learned from Liverpool’s training

Liverpool have again been training as they prepare for the resumption of the Premier League season at the end of this month....

Don't Miss

Ex-Chelsea goalkeeper Rob Green compares Kepa Arrizabalaga’s tough Premier League start to David de Gea’s at Manchester United

Rob Green has leapt to the defence of under-fire Chelsea goalkeeper Kepa Arrizabalaga. The 25-year-old, who joined the Blues in a £71m world record fee...

Griezmann wants to finish his career in MLS

The French striker of FC Barcelona Antoine Griezmann he said that he would like to conclude his career playing in the league of american...

A’s owner John Fisher reverses course, apologizes: teams pay minor leaguers

After a significant backlash welcomed his decision...

FSG and Jurgen Klopp have shown that Liverpool can do after Timo Werner transfer decision – Ian Doyle

For months, Liverpool had been linked with the Germany international, one of the hottest prospects. Jurgen Klopp is a known admirer. It...

Stay in touch

To be updated with all the latest news, offers and special announcements.